Datenschutz

Die sichere Datenübertragung wird nach der Eingabe Ihres persönlichen Benutzernamens und eines Passworts durch die Verwendung einer Verschlüsselungstechnik gewährleistet, welche auch von Banken zum sicheren Zahlungsverkehr verwendet wird (SSL-Verschlüsselung; https://).

Alle Daten, die Sie hier angeben, werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Nur die Projektleitung hat Zugriff auf die Daten.

Die Antworten der Fragebogen werden nicht anhand von Namen, sondern anhand von Nummern gespeichert, so dass die Herkunft nur für die Studienleitung nachvollziehbar ist.

Die Übungsmodule werden im geschützten Bereich des Therapieprogramms absolviert. In diesem Log-In Bereich verwenden Sie Ihr eigenes Passwort. Dieses Passwort erhalten Sie von der Studienleitung nachdem Sie in die Studie aufgenommen worden sind. Sie loggen sich nur mit einer Nummer und Ihrem Passwort ein. Es gibt keine Zuweisung zu Ihrer Person (dem Namen) auf der Internetseite. Diese Daten hat nur die Projektleitung.

Datenschutzbestimmungen als PDF herunterladen